Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Freitagabend den 29.Juni 2018 beim Kraftwerk Wallnerau in Schwarzach!

4 Arbeiter des Kraftwerkes waren gerade bei Revisionsarbeiten beschäftigt als plötzlich aus unbekannter Ursache der Strom ausfiel. Durch den Stromausfall fielen Stahlträger (simuliert mit Holzbalken) vom Kran. Dabei wurden 3 Arbeiter unter den Stahlträgern begraben. Ein Arbeiter wich den herabfallenden Teilen aus, dabei stürzte er in einen Schacht, der wegen der Revisionsarbeiten geöffnet war.

Arbeitskollegen merkten das Unglück und alarmierten die Einsatzkräfte.  Umgehend wurden die Freiwillige Feuerwehr Schwarzach und das Rote Kreuz alarmiert. Für die Einsatzkräfte war die Bergung der Verunglückten sehr schwierig, da sie am Anfang ohne Licht arbeiten mussten, bis die provisorische Lichtversorgung durch die Freiwillige Feuerwehr gesichert war.

Zum Glück war dieses Szenario eine Gemeinschaft Übung der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzach und dem Rotem Kreuz Schwarzach.

Ihr Pressefotopongau Team

Pressefotos Personenrettung Übung Kraftwerk Wallnerau Schwarzach 29.06.2018

Pressefotos für RedakteuerInnen/Agenturen