Alarmstufe 2 für die Freiwilligen Feuerwehren Schwarzach und St.Veit, wurde bei einem Chlorgasaustritt im Schwimmbad der Marktgemeinde Schwarzach ausgelöst! Salzburg/Pongau

Alarmstufe 2 für die Freiwilligen Feuerwehren Schwarzach und St.Veit, wurde bei einem Chlorgasaustritt im Schwimmbad der Marktgemeinde Schwarzach ausgelöst.

Chlorgasaustritt im Schwimmbad der Marktgemeinde Schwarzach

„Chlorgasaustritt Schwimmbad Schwarzach, mehrere verletzte Personen“ – so lautete der Einsatzbefehl am Freitagabend, des 17.Mai 2019 für die Freiwillige Feuerwehr Schwarzach im Pongau und St.Veit im Pongau!

Beim Austausch der Chlorgasflasche fiel eine Flasche um. Dabei wurde das Flaschen Ventil beschädigt und Chlorgas strömte aus. Der Techniker lag kontaminiert im Gefahrenbereich.

Am Einsatzort wurden durch den Einsatzleiter Ortsfeuerwehrkommandantstellvertreter Manfred Passrugger unverzüglich die Erstmaßnahmen für einen Gefahrstoffeinsatz eingeleitet und der Gefahrenbereich großräumig abgesperrt.

Außerhalb des Gefahrenbereichs wurde eine Dekontaminationsstraße errichtet und eine Wasserversorgung aufgebaut. Mehrere Personen konnten durch die Atemschutztrupps gerettet und anschließend dekontaminiert werden.

Es wurden 2 Trupps der Feuerwehr Schwarzach und der Feuerwehr St.Veit mit Schutzstufe 3 ausgerüstet. Die Aufgabe der Trupps war es den Verletzten zu retten, Messungen im Gefahrenbereich durchzuführen, die Leckage abzudichten und in weiterer Folge das Gas abzusaugen.

Zum Glück war dies nur eine Großangelegte Übung um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

In der Übungsnachbesprechung konnte der Übungsverlauf positiv resümiert werden.

Neben 70 Mann und Frauen der Freiwilligen Feuerwehren Schwarzach und St.Veit, nahm noch das Rote Kreuz sowie die Polizei an dieser Übung teil.

Ihr Pressefotopongau Team

Pressefotos Chlorgasaustritt im Schwimmbad Schwarzach! Salzburg/Pongau

Pressefotos für RedakteuerInnen/Agenturen